Faszien-Therapie

BGM.webp

Bei der Faszien-Therapie oder auch Bindegewebsmassage handelt es sich um eine manuelle Reiztherapie, bei der verschiedene Haut-, Unterhaut- und Faszientechniken zur Anwendung kommen. Diese Techniken sollen nicht nur lokale Effekte am Ort der Massage bewirken, sondern über bestimmte Nervenreizungen sollen auch Fernwirkungen auf innere Organe erzielt werden.

Zusammen mit dem Patienten und seiner Lokalisierung versuchen wir die Distorsionen durch manuelle Techniken zu lösen. Das Ergebnis ist meist unmittelbar durch einen erneuten Bewegungstest erkennbar.